Navigationsgeräte 3,5 Zoll im Test

Navigationsgeräte können Sie mit Displays in verschiedenen Größen kaufen, der Trend geht hin zu immer größeren Displays. Möchten Sie für Ihr Navigationsgerät nicht viel Geld ausgeben und haben Sie nur ein kleines Auto, dann sind Sie mit einem Navigationsgerät von 3,5 Zoll gut bedient, es kommt allerdings darauf an, dass Sie Qualität kaufen.

Navigationsgeräte 3,5 Zoll im Test – das können sie

Navigationsgeräte mit einem Display von 3,5 Zoll haben gerade einmal die Größe des Displays eines einfachen Tastenhandys, doch schneiden sie im Test nicht schlecht ab. Diese kleinen Navigationsgeräte bringen hin und wieder schon einige Extras mit:

  • Spurassistent, damit Sie auf der Autobahn nicht die falsche Abfahrt nehmen
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Staumelder und Alternativen, um einen Stau zu umfahren
  • Kartenassistent mit Kartenausschnitten.

Die einfach ausgestatteten kleinen Navigationsgeräte zeigen Ihnen häufig schon die schnellste und die kürzeste Strecke an, so können Sie nicht nur schnell an Ihr Ziel kommen, sondern auch noch Kraftstoff einsparen. Mit einem Kartenassistent wird Ihnen die zu fahrende Strecke auf einer Karte angezeigt, auch der Spurassistent zeigt Ihnen deutlich, auf welcher Spur Sie fahren müssen. Ein kleines Navigationsgerät mit einem Bildschirm von 3,5 Zoll ist kompakt und eignet sich besonders gut für kleinere Autos.

Navigationsgeräte 3,5 Zoll im Test – einfach und preiswert

Im Navigationsgeräte 3,5 Zoll Test schneiden Navigationsgeräte mit einem derart kleinen Bildschirm gut ab. Sie sind einfach zu bedienen und müssen nicht erst im Auto installiert werden, da sie einfach an den Zigarettenanzünder angeschlossen werden und an die Windschutzscheibe geheftet werden können. Das Display der kleinen Geräte ist übersichtlich gestaltet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑