TomTom Navigationsgerät Test

Der vielleicht bekannteste Hersteller von Navigationsgeräten ist TomTom. Das niederländische Unternehmen, das seinen Sitz in Amsterdam hat, wurde im Jahre 1991 von Peter-Frans Pauwels und Pieter Geelen gegründet. Die Firma hieß damals noch Palmtop und entwickelte von Anfang an verschiedene digitale Geräte für die persönliche Ausstattung. Eine Umbenennung in TomTom erfolgte im Jahre 2001, als das erste mobile Navigationssystem für Kraftfahrzeuge entwickelt wurde. In Europa ist TomTom bei der Herstellung von Navigationsgeräten Marktführer. Die Produkte von TomTom werden in insgesamt 30 Ländern verkauft und stehen in 20 verschiedenen Sprachversionen bereit. In unserem TomTom Navigationsgerät Test stellen wir Ihnen einige Geräte von TomTom näher vor.

TomTom Navigationsgerät Test – Geräte vom Marktführer

TomTom bietet Navigationsgeräte für den privaten und den beruflichen Einsatz an, für Unternehmen werden unter dem Namen TomTom Business Solutions nicht nur Navigationsgeräte, sondern komplexe Lösungen für das Fuhrparkmanagement angeboten. TomTom bietet mobile Navigationsgeräte an, die sich vor allem für den Einsatz auf dem Motorrad eignen, da sie wasserdicht sind. Sie verfügen über keinen Lautsprecher, doch können sie per Bluetooth an ein Headset angebunden werden. Für den Festeinbau, vor allem für Autos, bietet TomTom verschiedene Navigationsgeräte an. Ein weiteres Produkt von TomTom ist die Navigationssoftware, die für Smartphones geeignet ist. Auf diese Weise können Sie Ihr Smartphone zum Navigationssystem machen. Die Navigationsgeräte von TomTom sind mit dem Betriebssystem Linux ausgestattet. TomTom bietet Ihnen Navigationsgeräte in verschiedenen Preislagen an. Preiswerte Geräte mit einer einfachen Ausstattung können Sie mit der richtigen Software, die Sie von TomTom erhalten, nach Ihren eigenen Wünschen aufrüsten, um zahlreiche Funktionen nutzen zu können. Für Ihr Auto bietet Ihnen TomTom Navigationsgeräte von verschiedenen Serien an. Einfach ausgestattete Geräte, die dann ausreichend sind, wenn Sie sich vorwiegend in Deutschland aufhalten, und die leicht bedienbar sind, werden in der Serie Start angeboten. Möchten Sie eine umfangreichere Ausstattung nutzen, dann entscheiden Sie sich für Geräte der Serie Via oder Go. Verschiedene dieser Geräte verfügen über eine Freisprecheinrichtung; mit Ihrer Stimme und der Funktion Speak & Go können Sie diese Geräte steuern. Hochwertige Geräte der Serie Go sind mit Lifetime Maps ausgestattet und stellen Ihnen immer die aktuellsten Karten zur Verfügung, sogar in 3D-Ansicht. Verschiedene Navigationsgeräte werden fest im Auto eingebaut, sie sind für bestimmte Automodelle entwickelt worden. Fahren Sie solch ein Auto nicht, dann sind Sie mit einem mobilen Navigationssystem, das Sie in Ihrem Auto befestigen können, gut bedient. Vor allem für LKW, für Camper und für Caravan bietet TomTom benutzerdefinierte Navigationsgeräte an, die über Lifetime Maps verfügen und über Sonderziele informieren.

TomTom Navigationsgerät Test – leichte Bedienbarkeit

Die Navigationsgeräte von TomTom sind leicht bedienbar und halten immer aktuelles Kartenmaterial bereit. Sie erhalten Navigationsgeräte für PKW, für LKW, für Wohnmobile und für Caravan, die für verschiedene Länder geeignet sind. Zum Bedienkomfort gehört bei verschiedenen Geräten die Sprachsteuerung, so haben Sie Ihre Hände immer am Lenkrad.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑